Samstag, 6. Juni 2020

BAUHERREN-PORTAL: Alleinstellungsmerkmal mit exklusivem Gebietsschutz für Bauunternehmen

Für Bauunternehmer ist es ohne Zweifel schwierig, ein echtes, dauerhaftes Qualitäts-Alleinstellungsmerkmal zu bekommen und sich das in Zukunft für sein Einzugsgebiet zu sichern.

Ebenso schwierig ist es auf der anderen Seite für Bauinteressenten, von außen die tatsächlich erbrachten Qualitäts- und Serviceleistungen eines Bauunternehmens sachlich richtig zu beurteilen.

Qualitäts- und Serviceleistungen transparent sichtbar machen

Diesen Zusammenhang hat sich die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst zunutze gemacht und ein Geschäftsmodell für beide Seiten entwickelt.


In einer Arbeitsgemeinschaft mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH lässt sie übergebene Bauherren schriftlich eine Qualitätsbewertung ihres Baupartners vornehmen und die Ergebnisse zertifizieren, um diese dann, für jeden Bauinteressenten sichtbar, ins Netz zu stellen.

Bauinteressenten erkennen Qualität sofort, Bauunternehmen profilieren sich nachhaltig

Ist der Bewertungsprozess abgeschlossen, wird ein Qualitätssiegel verliehen, das auf der Startseite der Homepage des geprüften Bauunternehmens steht und direkt mit der Qualitätsplattform der Arbeitsgemeinschaft, dem BAUHERREN-PORTAL, verlinkt ist.

Ein Klick darauf und Bauinteressenten bekommen alle relevanten Informationen, die sie für eine Entscheidungsfindung benötigen.

Suchmaschinenoptimierte Qualitäts-Berichterstattung im Internet

Die Qualitäts-Berichterstattung erfolgt im Internet. Veröffentlicht wird auf PR-Portalen, Blogs, Foren und in den sozialen Medien. Das BAUHERREN-PORTAL spielt bei den Veröffentlichungen allerdings die zentrale Rolle.

Die Gemeinschaftsplattform der beiden Unternehmen ist die einzige Qualitätsplattform im deutschen Bauwesen, die repräsentative, konkrete Qualitäts- und Servicebewertungen von Bauunternehmen aus Sicht ihrer Bauherren enthält.

Vertraglich vereinbarte Exklusivität garantiert Alleinstellung im Einzugsgebiet

Im BAUHERREN-PORTAL gelistete Bauunternehmen haben eine vertragliche Exklusivität für den Landkreis ihres Firmensitzes, was einer Qualitäts-Alleinstellung gleichkommt.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit von Bauherren mit ihrem Baupartner. Wenn Sie Ihr Bauunternehmen über repräsentative Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns.

Für die Zukunft Ihres Unternehmens wird das sicher eines der wichtigsten Gespräche werden. Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0 oder schreiben Sie eine Mail an welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Schauen Sie sich auch unsere Blogs an:

WordPress               Jimdo


Bauunternehmen: Digitale Qualitätsinformationen generieren Abgrenzung vom Wettbewerb

Je deutlicher aus Sicht von Bauinteressenten der Abstand eines Bauunternehmens zu seinen Wettbewerbern zu erkennen ist, desto wirkungsvoller ist dessen Akquisition. Das gilt insbesondere dann, wenn der Abstand über die Veröffentlichung erkennbar belegter Qualitäts- und Serviceleistungen wahrgenommen wird.

Möglichkeiten wirkungsvoller Darstellung begrenzt

Über die Selbstdarstellung auf der eigenen Anbieter-Homepage oder elektronische Immobilienanzeigen ist eine nachhaltig wirksame Abgrenzung nicht oder kaum realisierbar. Die nämlich kann jeder einigermaßen professionelle Wettbewerber inhaltlich kopieren oder sogar besser machen.

Anders verhält es sich mit bei übergebenen Bauherren hinterfragten, detaillierten Qualitäts- und Servicemerkmalen, die veröffentlicht werden. Die muss ein Wettbewerber erst einmal in ausreichender Zahl vorweisen können. Und genau das fällt den meisten Mitanbietern schwer.

BAUHERRENreport GmbH: Professionell organisierte Qualitätsberichterstattung

Die BAUHERRENreport GmbH hat sich auf repräsentativ und schriftlich durchgeführte Qualitätsbefragungen von Bauherren, deren Auswertung und Veröffentlichung im Internet spezialisiert.

Über das ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH lässt sie übergebene Bauherren eines genau definierten, aktuellen Zeitraumes befragen und die Ergebnisse mit Prüfbericht und Qualitätsurkunde zertifizieren. Dann veröffentlicht sie diese zunächst im BAUHERREN-PORTAL und später auf diversen PR-Portalen, in Blogs, Foren und in den sozialen Medien.

Bauunternehmen in ihren Einzugsgebieten nicht zu übersehen

Der virale Effekt durch die Veröffentlichungen im Internet führt dazu, dass die gelisteten Bauunternehmen bei nahezu jeder Keyword-Recherche eines Bauinteressenten mit Qualitätsinformationen auf den ersten Plätzen in den Suchmaschinen zu finden sind.


Qualitätsberichterstattung schafft einen deutlichen, relevanten Abstand zum Wettbewerb, der entsprechend wahrgenommen und gewürdigt wird. Das belegen die Ergebnisse der gelisteten Bauunternehmen in hinreichender Form.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit von Bauherren mit ihrem Baupartner. Wenn Sie Ihr Bauunternehmen über repräsentative Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns.

 

Für die Zukunft Ihres Unternehmens wird das sicher eines der wichtigsten Gespräche werden. Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0. Oder schreiben Sie eine Mail an welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann bei Ihnen.

 

Mehr Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs:

 

WordPress               Jimdo              

 

oder hier:            Portal Der Wirtschaft


Mittwoch, 20. Mai 2020

BAUWIRTSCHAFT: Digitalisierung des Marketing-Mix und Chancen für Bauunternehmen

Die Digitalisierung in der Bauwirtschaft kommt - auch beschleunigt durch die Corona-Krise - schneller, als mancher Bauunternehmer es zu Beginn des Jahres 2020 gedacht hätte. Nicht nur, dass Prozesse per künstlicher Intelligenz (KI) automatisiert oder Produkte mittlerweile über Drucker hergestellt werden. Auch klassische Marketingthemen werden nicht verschont und stehen vor einer Revitalisierung, die im Grunde längst überfällig war.

Marketing-Mix der Bauwirtschaft nicht mehr zeitgemäß

Abgesehen davon, dass viele bekannte Werkzeuge aus dem Marketing-Mix wie Imagebroschüren oder Kundenzeitschriften nicht mehr zeitgemäß sind und schon längst einer Ablösung beduft hätten, liegt die Notwendigkeit der Revitalisierung am aktuellen Verbraucherverhalten. Das beinhaltet seit Corona zunehmende Internetaktivitäten. Und das gilt natürlich uneingeschränkt auch für das Suchverhalten von Bauinteressenten.

Information entscheidet über Akquisitionserfolge neuer Bauinteressenten

Bauunternehmen sollten, wenn sie ihren gewohnten Erfolg auch weiterhin erzielen wollen, diesem Umstand Rechnung tragen. Der Kampf in der Akquisition neuer Bauinteressenten verlagert sich immer deutlicher ins Netz. Und er wird zukünftig über eine im Wettbewerb bessere Informationspolitik geführt und gewonnen.

Hohe Kundenzufriedenheit generiert beste Chancen

Für Bauunternehmen mit einer hohen Kundenzufriedenheit stellt das allerdings kein Problem dar. Das Internet bietet diesen ausreichende Möglichkeiten zur professionellen Präsentation ihrer Qualitäts- und Serviceleistungen und damit zur Profilierung ihres Unternehmens. Zu realisieren ist das durch Informationen zu Erfahrungen, die übergebene Bauherren mit ihnen als Baupartner gemacht haben.

BAUHERRENreport GmbH: Spezialist in Sachen Bauherrenerfahrungen

Das Unternehmen arbeitet seit vielen Jahren mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH in einer Arbeitsgemeinschaft. Übergebene Bauherren werden von dort schriftlich nach ihrer Zufriedenheit und allen dafür relevanten Qualitätsparametern befragt. Bei Vorliegen eines repräsentativen Rücklaufes wird dieser ausgewertet und das Ergebnis zertifiziert.

Qualitätssiegel für überdurchschnittliche Bauqualität

Mit dieser Zertifizierung verleiht das ifb Institut den Bauunternehmen das geschützte Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDEHEIT“. Das wird auf der Startseite ihrer Homepage eingebaut. Es ist direkt verlinkt mit der Qualitätsplattform BAUHERREN-PORTAL, von der die konkreten Ergebnisse aus der letzten, durchgeführten Bauherrenbefragung abgerufen werden können.

Außerdem steht Bauinteressenten dort der ausführliche Prüfbericht mit Qualitätsurkunde aus der jeweils aktuellen Zertifizierung kostenlos zur Einsicht bzw. zum Download zur Verfügung.

Intensive Qualitäts-Berichterstattung im Internet

Die BAUHERRENreport GmbH ist für die ausführliche Qualitäts-Berichterstattung im Internet verantwortlich. Veröffentlicht wird in PR-Portalen, Qualitäts-Blogs, in Foren und den sozialen Medien. Durch die virale Verbreitung der Informationen wird eine hohe Reichweite erzielt, die den Bekanntheitsgrad der Bauunternehmen massiv erhöht und deren Wahrnehmung schärft.

Garantierte Alleinstellung im Einzugsgebiet

Die im BAUHERREN-PORTAL gelisteten Bauunternehmen haben vertragliche Exklusivität für ihr Einzugsgebiet, was einer Qualitäts-Alleinstellung in ihrem Landkreis gleichkommt.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit von Bauherren mit ihrem Baupartner. Wenn Sie Ihr Bauunternehmen über repräsentative Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns.

Für die Zukunft Ihres Unternehmens wird das sicher eines der wichtigsten Gespräche werden. Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0 oder schreiben Sie eine Mail an welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Schauen Sie sich auch unsere Blogs an:

WordPress               Jimdo

Montag, 18. Mai 2020

Baugewerbe: Neukunden-Akquisition mit digitalen Qualitätsinformationen im Internet

Wie Bauunternehmer die Führungsrolle des Netzes für die Qualitätskommunikation nutzen

Das Internet hat in der Akquisition neuer Bauinteressenten längst die Führungsrolle übernommen. Wer es versteht, seine Qualitäts- und Serviceleistungen im Netz zielführend zu präsentieren, hat schon vor dem ersten Kontakt Vorteile und behält diese auch.

Qualitätsleistungen einzigartig darstellen

In der Darstellung der eigenen Qualitätsphilosophie geht es darum, Bauinteressenten nachweislich und eindrucksvoll den tatsächlichen Qualitätsabstand bzw. Vorsprung zu Wettbewerbern zu verdeutlichen. Mit konventionellen, klassischen Werkzeugen wie einer Imagebroschüre oder einem Hauskatalog zum Beispiel ist das nicht zu leisten.

Papier ist geduldig. Außerdem sind solche Instrumente leicht und sogar besser von Wettbewerbern nachzumachen. Dann geht die gewollte Abgrenzungswirkung verloren.

Authentische Qualitätsbewertungen haben größtes Gewicht

Nicht so, wenn konkrete Qualitätsdetails im Internet veröffentlicht werden, die aus authentischen Qualitätsbewertungen bereits übergebener und damit erfahrener Bauherren stammen. Diese sind seriös, glaubwürdig und verfehlen ihre Wirkung nicht. Übergebene Bauherren sind die Einzigen, die in der Lage sind, die fachliche und menschliche Qualität der gesamten Zusammenarbeit mit ihrem Baupartner zu beurteilen.

Details zu allen relevanten Themen veröffentlichen

Ob Verkaufsberatung, Entwurfs-, Architektur- oder Bauleiterkompetenz, die Ausführungsqualität der Nachunternehmer, Bemusterungen, Mängelbeseitigung oder Baustellensauberkeit: Alles kann konkret hinterfragt und in Form von zum Beispiel Grafiken oder Diagrammen im Netz veröffentlicht werden.

So zum Beispiel auf der Homepage, in Blogs, PR-Artikeln, Foren oder den sozialen Medien. Das schafft einerseits Reichweite und Sichtbarkeit, andererseits mehr Wahrnehmung und Erinnerungswert.

Professionelle Arbeitsgemeinschaft für gesamten Prozess

Die BAUHERRENreport GmbH hat sich genau auf dieses Thema spezialisiert. In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht das Unternehmen aus Kaarst das detaillierte Zustandekommen der Zufriedenheits- und Empfehlungsquoten von Bauherren mit deren Baupartner.

Veröffentlicht werden die konkreten Ergebnisse aus Bauherrenbefragungen im BAUHERREN-PORTAL, auf PR-Portalen, in Foren, eigenen Qualitätsblogs und in den sozialen Medien.

Unverwechselbar aus dem Marktumfeld herausragen

Auf diese Weise werden Bauunternehmen mit allen genannten Vorteilen über repräsentative Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorgehoben und über eine Alleinstellung scharf von Wettbewerbern ihres Einzugsgebietes abgegrenzt.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

Melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens wird das sicher eines der wichtigsten Gespräche werden. Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0. Oder schreiben Sie eine Mail an welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie hier in unseren Qualitäts-Blogs:


WordPress               Jimdo

Sonntag, 17. Mai 2020

Qualitätsführer im Haus- und Wohnungsbau: Marketing-Performance entscheidet

Für Bauunternehmen ist es immer erstrebenswert, Merkmale zu suchen und vorweisen zu können, die sie signifikant von Wettbewerbern abgrenzen. Insbesondere, wenn es sich um besondere Qualitäts- und Service-Merkmale handelt.

Bauinteressenten mehr Sicherheit geben

Ein bestätigtes, positives Qualitätsprofil vermittelt Bauinteressenten das entscheidende Plus an persönlicher Sicherheit, das sie anderswo nicht bekommen. Es geht hierbei allerdings nicht um Selbstdarstellungen und Eigenlob auf der eigenen Homepage, sondern um Qualitäts- und Servicemerkmale, die von möglichst aktuell übergebenen Bauherren positiv bewertet worden sind.

Beurteilung übergebenen Bauherren überlassen

Übergebene Bauherren haben den gesamten Prozess des Hausbaus vom ersten Kontakt bis zur Abnahme persönlich durchlaufen. Deshalb sind sie die Einzigen, die ein abschließendes und glaubwürdiges Urteil über die Qualität der gesamten Zusammenarbeit mit ihrem Baupartner fällen können.

 Professionelle Qualitätsgemeinschaft

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit von Bauherren mit ihrem Baupartner. Diese Arbeitsgemeinschaft hat sich darauf spezialisiert, Bauunternehmen über repräsentative Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorzuheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abzugrenzen.

Vorteile für Bauunternehmen

Die Vorteile für Bauunternehmen liegen in der Reichweite der Veröffentlichungen, der damit verbundenen Marktdurchdringung und Steigerung der Bekanntheit, in der Abgrenzung von Mitbewerbern und der Gewinnung neuer Bauherren.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

Melden Sie sich doch einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens wird das sicher eines der wichtigsten Gespräche werden. Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0. Oder schreiben Sie eine Mail an welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs:

WordPress               Jimdo

Bauunternehmen: Professionelles Empfehlungsmarketing mit Bewertungen zufriedener Bauherren

Bauherren, die mit den Qualitäts- und Serviceleistungen ihres Baupartners zufrieden sind, empfehlen diesen regelmäßig weiter. Mündlich wie schriftlich. Bauunternehmen können das hervorragend für ihr Empfehlungsmarketing nutzen, indem sie diesen Prozess selbst initiieren.

Tatsächliche, gesamte Zufriedenheit ermitteln

Dazu sollten Bauunternehmen per Bauherrenbefragung feststellen lassen, wie zufrieden ihre übergebenen Bauherren tatsächlich mit den Qualitäts- und Serviceleistungen des Unternehmens sind.

Um belastbare Ergebnisse zu generieren, sollte eine solche Befragung auf schriftlichem Weg erfolgen und möglichst viele Kriterien aus dem Planungs- und Umsetzungsprozess enthalten.

Belegbare und glaubwürdige Bewertungen generieren

Wichtig ist dabei, dass alle übergebenen Bauherren eines genau bestimmten Zeitraumes, z.B. der letzten 12 aktuellen Monate, befragt werden. Dann sind solche Ergebnisse seriös, in der Außendarstellung einsetzbar, belegbar und entsprechend glaubwürdig.

BAUHERRENreport GmbH bietet schlüsselfertige Vorgehensweise an

Dazu bietet die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst Bauunternehmen aus ganz Deutschland ein professionell organisiertes, geschlossenes Empfehlungskonzept an.

In diesem werden übergebene Bauherren schriftlich und repräsentativ befragt. Die Rückläufer werden ausgewertet, zertifiziert und anschließend mit Prüfbericht und Qualitätsurkunde auf dem zum Unternehmen gehörenden BAUHERREN-PORTAL, sowie auf weiteren PR-Portalen, in Blogs, Foren und in den sozialen Medien veröffentlicht.

Reichweite steigert Bekanntheitsgrad

Im Ergebnis wird mit geprüften, im Internet verbreiteten Qualitätsinformationen eine Reichweitensteigerung erreicht, die wiederum eine entsprechende Erhöhung der Bekanntheit nach sich zieht.

Öffentliche Wahrnehmung der Qualitätsleistung generiert scharfe Abgrenzung

Bauunternehmen profitieren von der öffentlichen Wahrnehmung ihrer Qualitäts- und Serviceleistungen und generieren über diese scharfe Abgrenzung vom Wettbewerb zusätzliche Bauinteressenten und neue Bauaufträge. Für ihr Einzugsgebiet bekommen sie eine vertragliche Exklusivität.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit ihrem Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des jeweiligen Anbieters werden Bauinteressenten direkt zu den Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Sie Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail: welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

 

Mehr Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs:

 

WordPress               Jimdo            oder im      PR-Portal der Wirtschaft


Freitag, 15. Mai 2020

Bauunternehmer: Suchmaschinen-optimierte Qualitätsberichterstattung forcieren

Wer heute im Internet von Bauinteressenten nicht gefunden wird, existiert für diese zunächst nicht einmal! Zumindest hat er den strategischen Vorteil schon verspielt, sich nicht von Anfang an zu den (vor-)ausgewählten, möglichen Baupartnern zählen zu dürfen.

Mit relevanten Informationen wahrgenommen werden

Umso wichtiger ist es, neben der Homepage und ein paar digitalen Immobilienanzeigen mit wirklich relevanten Informationen von Bauinteressenten wahrgenommen zu werden, die diese nicht mehr vergessen.

Das sind solche Informationen, die in Summe deren so wichtiges Sicherheitsbedürfnis betreffen bzw. reflektieren. Denn dieses ist grundsätzlich bei jedem angehenden Bauherrn stark ausgeprägt. Persönliche Sicherheit und Bauqualität stehen dabei an erster Stelle.

Primärbedürfnis Qualitäts- und Serviceleistung

Das Bedürfnis nach Qualitäts- und Serviceleistung reicht vom allerersten, meist werblichen Kontaktgesuch des Unternehmens über die Erstellung und Abnahme des Bauvorhabens und endet frühestens nach Ablauf der Gewährleistung.

Material- und Ausführungsqualität, Wünsche und Versprechen

Die Qualität der verbauten Materialien ist dabei ebenso wichtig wie die Bauausführung selbst, das Erfüllen von Wünschen und Versprechen und das Treffen des persönlichen Geschmacks der Bauherren und wie es bei anderen Menschen wie Freunden oder Bekannten ankommt.

Persönliche Sicherheitsbedürfnisse

Das persönliche Sicherheitsbedürfnis umfasst weit mehr als die finanziellen Belange. Neben der Vertrags- und Budgetsicherheit spielen Kompetenzen in den Bereichen Entwurfsplanung und Architektur, Bauorganisation, Zusammenarbeit mit dem Bauleiter und den Handwerkern bzw. Nachunternehmern eine Rolle.

Authentische Erfahrungen von Bauherren veröffentlichen

Bauunternehmer tun gut daran, sich das zunutze zu machen und die Bedürfnisse von Bauinteressenten möglichst professionell zu bedienen. Das ist nicht wirklich schwierig. Sie können das nämlich dadurch, dass sie repräsentative Erfahrungen bereits übergebener Bauherren einholen (lassen) und diese in Form von Bauherrenbewertungen zielführend im Rahmen einer Qualitätsberichterstattung veröffentlichen.

BAUHERRENreport GmbH: Professioneller Dienstleister für Bauunternehmen

Wie das erfolgreich zu realisieren ist, zeigt die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst: Authentische Informationen von Bauherren verschiedenster Bauunternehmen werden von hier aus in PR-Artikeln, Blogs, Foren und in den sozialen Medien veröffentlicht. Das schafft Transparenz, ist authentisch, seriös und glaubwürdig.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit von Bauherren mit ihrem Baupartner. Wenn Sie Ihr Bauunternehmen über repräsentative Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns.

Für die Zukunft Ihres Unternehmens wird das sicher eines der wichtigsten Gespräche werden. Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0 oder schreiben Sie eine Mail an welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Schauen Sie sich auch unsere Blogs an:

WordPress               Jimdo


Bauunternehmen: Qualitäts-Performance zur Akquisition neuer Bauinteressenten nutzen

Es gibt eine Menge an Möglichkeiten, Bauinteressenten auf ein Bauunternehmen aufmerksam zu machen, um sie am Ende als Bauherren zu gewinnen. Die wirkungsvollste ist sicherlich diejenige über die Qualitätsperformance des Unternehmens aus Sicht bereits übergebener Bauherren.

Bauherren können die Zusammenarbeit beurteilen

Ob Verkaufsberatung, Entwurfs- und Architekturphase, Bauorganisation, Bauleitung oder handwerkliche Bauausführung: Übergebene Bauherren wissen ganz genau, worüber sie urteilen. Sie haben schließlich als Einzige den gesamten Prozess mit ihrem Baupartner vom Erstkontakt bis zur Abnahme durchlebt. Ihr schriftliches Urteil ist authentisch, belastbar und wirkt auf Bauinteressenten seriös und glaubwürdig.

Bauherren nach Qualitäts- und Serviceleistung befragen

Aus dieser Erkenntnis hat die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst ein Geschäftskonzept für überdurchschnittlich gute Bauunternehmen entwickelt. Darin werden übergebene Bauherren repräsentativ und schriftlich nach ihrer Bewertung der Qualitäts- und Serviceleistungen ihrer Baupartner befragt. Die Ergebnisse werden ausgewertet, zertifiziert und an vielen Stellen im Internet veröffentlicht.

Arbeitsgemeinschaft für mehr Transparenz im Bauwesen

Mit im Boot ist das ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH, das arbeitsteilig die Befragungen der Bauherren und die Zertifizierung der Befragungsergebnisse mit Prüfbericht und Qualitätsurkunde organisiert und durchführt.

Veröffentlichung der zertifizierten Ergebnisse im Netz

Anschließend stellt die BAUHERRENreport GmbH die zertifizierten Ergebnisse ins Internet. Zunächst mit Prüfbericht und Qualitätsurkunde in das BAUHERREN-PORTAL und anschließend per Qualitäts-Berichterstattung in diverse PR-Plattformen, Blogs, Foren und die sozialen Medien.

Hohe Reichweite mit Steigerung der Bekanntheit

Die hohe Reichweite, die durch diese virale Verbreitung erzielt wird, hat für Bauunternehmen viele Vorteile: mit der enormen Steigerung des Bekanntheitsgrades werden zusätzliche Bauinteressenten und entsprechende Bauaufträge generiert.

Vertragliche Alleinstellung garantiert

Dazu kommt die vertragliche Alleinstellung, die Bauunternehmen als im BAUHERREN-PORTAL gelistete Partner von der BAUHERRENreport GmbH bekommen. Diese sichert ihnen die Exklusivität für ihr Einzugsgebiet, was verhindert, dass Wettbewerber mit einer solchen Qualitäts-Performance gleichziehen können.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit ihrem Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des jeweiligen Anbieters werden Bauinteressenten direkt zu den Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Sie Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail: welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs:

 

WordPress               Jimdo            oder im          PR-Portal der Wirtschaft


Donnerstag, 14. Mai 2020

Als Bauunternehmen mit einzigartigem Qualitätsprofil qualifizierte Bauinteressenten gewinnen

Im Haus- und Wohnungsbau ist nicht die absolute Anzahl gewonnener Bauinteressenten von Bedeutung, sondern die Anzahl derer, die ernsthaft qualifiziert sind. Wirklich qualifiziert sind diese dann, wenn die Voraussetzungen bezüglich des Grundstücks und einer realisierbaren Finanzierung ihres Hausbau- oder Wohnungstraums vorliegen.

Anzahl qualifizierter Bauinteressenten steigt mit veröffentlichten Qualitätsinformationen

Die Anzahl qualifizierter Bauinteressenten steigt nachgewiesenermaßen mit der Zunahme konkreter Qualitäts- und Serviceinformationen, die ein Bauunternehmen an vielen Stellen im Internet veröffentlichen kann. Dabei geht es nicht nur um die Homepage, sondern vor allem um PR-Berichte und Veröffentlichungen in Blogs, Foren und den sozialen Medien.

Sichtbarkeit und Wahrnehmung generieren Interesse

Diese verschaffen einem Bauunternehmen zunächst mehr Reichweite, Wahrnehmung und Marktdurchdringung. Damit steigt seine Bekanntheit in der Region, und es wird interessanter für Bauinteressenten. Das Interesse wird durch die deutliche Steigerung der Sichtbarkeit des konkreten Qualitäts- und Serviceprofils geweckt.

Die besten Qualitäts-Informationen kommen von der Basis

Veröffentlichte Qualitätsinformationen sind umso wertvoller, je näher sie von der Basis, also von Bauherren oder bereits übergebenen Bauherren, kommen. Dann machen sie qualifizierte, angehende Bauherren wirklich neugierig und verbessern deren Orientierung zur Entscheidungsvorbereitung.

Am Ende stimulieren sie zur ersten Kontaktaufnahme, die möglicherweise später zum ausschlaggebenden Bauauftrag führt.

BAUHERRENreport: Einzigartiges Konzept für Bauunternehmen

Dazu hat die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst bereits vor Jahren ein Konzept für Bauunternehmen, die besonderen Wert auf eine hohe Kundenzufriedenheit legen, entwickelt. Hierin werden übergebene Bauherren schriftlich und umfassend nach der Qualitäts- und Serviceleistung ihrer Baupartner befragt.

Zertifizierung und Veröffentlichung der Befragungsergebnisse

Die Ergebnisse werden ausgewertet, zertifiziert und veröffentlicht. Zunächst auf der Qualitätsplattform des Unternehmens, dem BAUHERREN-PORTAL. Um die Reichweite zu erhöhen, kommen professionelle PR-Portale, eigene Qualitäts-Blogs, Foren und die sozialen Medien dazu. Das zahlt sich in Form von mehr qualifizierten Bauinteressenten und entsprechenden Bauaufträgen aus.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit von Bauherren mit ihrem Baupartner. Wenn Sie Ihr Bauunternehmen über repräsentative Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns.

Für die Zukunft Ihres Unternehmens wird das sicher eines der wichtigsten Gespräche werden. Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0. Oder schreiben Sie eine Mail an welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs:

WordPress               Jimdo        

oder hier:            Portal Der Wirtschaft


Als Bauunternehmen mit gestärkter Außendarstellung aus der Corona-Krise hervorgehen

Wenn eine Krise wie Corona für etwas gut sein kann, dann dafür, bestimmte Themen wie zum Beispiel den Marketing-Mix in Bauunternehmen grundsätzlich zu überdenken und anschließend neu aufzustellen. Das setzt eine gründliche Auseinandersetzung mit Inhalten und Wirkungen voraus, die mit einer Analyse beginnen sollte.

Marketing-Mix in die Jahre gekommen

In der Zusammensetzung des Marketing-Mix der Bauwirtschaft hat sich - Homepages ausgenommen - in den letzten 10 Jahren nicht viel verändert. Altbewährte Instrumente und Werkzeuge werden nach wie vor eingesetzt, ohne deren Effekte auf die Adressgenerierung und neue Bauaufträge zu hinterfragen. Es wird gemacht, was immer gemacht wurde, denn irgendwie ging es ja immer nach vorne und in den letzten Jahren sogar steil nach oben.

Corona verändert digitales Nutzerverhalten grundsätzlich

Was, wenn die Corona-Krise die Karten neu gemischt hat? Und was, wenn die digitale Welt, die nun einmal angesagt ist, das Verhalten von Bauinteressenten grundsätzlich verändert hat und weiter nachhaltig beeinflusst? Spätestens dann stehen altbewährte Marketing-Instrumente auf dem Prüfstand. Das Ergebnis: Katalog, Kundenzeitschrift & Co. werden weiter an Bedeutung verlieren! 

Entstehendes Vakuum nicht zu kompensieren

Deutlich mehr Präsenz im Netz ist heutzutage gefragt. Allerdings nicht mit werblichen Themen, Sprüchen oder Slogans. Eine noch so gute Homepage und ein paar elektronische Immobilienanzeigen werden nicht reichen, das entstehende Vakuum zu kompensieren. Bauunternehmen sollten sich also neue Wege der Außendarstellung erschließen, um damit die Erstansprache von Bauinteressenten zu optimieren.

Außendarstellung des Bauunternehmens aufwerten

Ein effektiver Weg ist die qualifizierte Außendarstellung der eigenen Qualitäts- und Serviceleistungen. Dabei kommt es darauf an, nicht in Eigenlob und Selbstdarstellung zu verfallen, sondern seriös, glaubwürdig und möglichst authentisch über Erfahrungen übergebener Bauherren, die genau wissen, worüber sie sprechen, extern berichten zu lassen.

Qualitäts-Empfehlungsmarketing über Profis realisieren

Das setzt die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst mit ihrem seit Jahren praktizierten Qualitäts-Empfehlungsmarketing entsprechend um. Bauherren werden schriftlich und repräsentativ nach der Qualitätsbewertung ihres Baupartners befragt, die Ergebnisse zertifiziert und im Netz auf dem BAUHERREN-PORTAL veröffentlicht.

Konkrete Qualitätsbewertungen zeigen

Geprüfte Anbieter führen das Gütesiegel GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT auf der Startseite ihrer Homepage. Dieses ist direkt mit den Qualitätsinhalten im BAUHERREN-PORTAL verlinkt. Dort stehen Bauinteressenten die konkreten Prüfungsdokumente zur Einsichtnahme und zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Klare Vorteile für Bauunternehmen und Bauinteressenten

Bauinteressenten haben durch das transparente Qualitätsprofil des jeweiligen Bauunternehmens ein eindeutiges Sicherheitsplus. Im BAUHERREN-PORTAL gelistete Unternehmen generieren viele Vorteile über die Veröffentlichung ihrer Qualitäts- und Servicebewertungen: Sie steigern ihre Reichweite, ihre Sichtbarkeit und damit ihre Wahrnehmung im Internet und generieren neue Aufträge.

Sie grenzen sich außerdem sehr scharf von anderen Mitbewerbern ihres Marktumfeldes ab und gehen deutlich gestärkt mit einem zielführenden Außenauftritt aus der Corona-Krise hervor.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit von Bauherren mit ihrem Baupartner. Wenn Sie Ihr Bauunternehmen über repräsentative Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns.

Für die Zukunft Ihres Unternehmens wird das sicher eines der wichtigsten Gespräche werden. Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0 oder schreiben Sie eine Mail an welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Schauen Sie sich auch unsere Blogs an:

WordPress               Jimdo 

Mittwoch, 13. Mai 2020

Baugewerbe: Wie Bauunternehmen gezielt mehr qualifizierte Bauinteressenten akquirieren

Die Akquisition neuer Bauinteressenten ist ein Thema, das immer wieder interessant ist. Deshalb wird es auch nicht langweilig. Der Eine setzt in der Akquisition auf das komplette Paket des Marketing-Mix, wobei sich der Andere lieber auf zwei oder drei Maßnahmen, die sich aus seiner Sicht bewährt haben, konzentriert.

Was nicht analysiert wurde, wird subjektiv bewertet

Bewertungen von Erfolgen in der Akquisition dagegen driften oft weit auseinander und sind subjektiv, da meistens nicht genau analysiert wird, welcher Bauauftrag aus welcher Akquisitionsquelle kam.

Nicht Anzahl, sondern Qualität der Adressen von Bedeutung

Hauptsache ist, dass die Qualität der eingehenden Adressen stimmt! Und diese ist beeinflussbar. Nicht mit konventionellen Maßnahmen, nicht mit einem größeren Werbebudget, nicht mit klassischen Inhalten, sondern mit einer strategischen Konzentration und Anpassung der Botschaften an die tatsächlichen Bedürfnisse von Bauinteressenten.

Grundbedürfnis steht bei Bauinteressenten absolut im Vordergrund

Diese suchen in erster Linie persönliche Sicherheit, und zwar in alle Himmelsrichtungen! Wenn diese allerdings vermittelt werden soll, stoßen klassische Werbewege bzw. -Instrumente schnell an ihre Grenzen.

Es gibt ein Konzept, das alle Anforderungen von Bauinteressenten berücksichtigt

Deshalb hat sich die BAUHERRENreport GmbH nach vielen Jahren Erfahrung in der Akquisitionspraxis und deren Professionalisierung in Bauunternehmen dazu entschieden, ein eigenes, innovatives Konzept zu entwickeln. In dessen Mittelpunkt steht die Veröffentlichung schriftlich eingeholter, repräsentativer Erfahrungen übergebener Bauherren. Diese erstrecken sich bekanntermaßen über alle entscheidungsrelevanten Parameter.

Damit trägt das Unternehmen dem Grundbedürfnis von Bauinteressenten nach mehr Sicherheit in vollem Umfang Rechnung. Zudem stärkt es die Marktposition des jeweiligen Bauunternehmens durch eine deutlich schärfere Abgrenzung mit vertraglicher Exklusivität in dessen Einzugsgebiet.

 Erfahrungen von Bauherren einholen, auswerten, zertifizieren und veröffentlichen

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH werden übergebene Bauherren um eine schriftliche Qualitätsbewertung ihres Baupartners gebeten. Anschließend werden die repräsentativen Ergebnisse zertifiziert und für jeden Bauinteressenten sichtbar im Netz veröffentlicht.

Bauinteressenten erkennen Qualität sofort, Bauunternehmen profilieren sich nachhaltig

Ist der Bewertungsprozess abgeschlossen, wird den zertifizierten Bauunternehmen ein Qualitätssiegel verliehen, das auf der Startseite ihrer Homepage steht. Es ist direkt mit der Qualitätsplattform der gemeinschaftlich arbeitenden Unternehmen, dem BAUHERREN-PORTAL, verlinkt.

Ein Klick darauf genügt, und Bauinteressenten bekommen alle relevanten Informationen, die sie für ihre Entscheidungsfindung benötigen.

Suchmaschinenoptimierte Qualitäts-Berichterstattung im Netz

Die Qualitäts-Berichterstattung im Internet erfolgt über die BAUHERRENreport GmbH. Diese veröffentlicht die zertifizierten Ergebnisse auf PR-Portalen, in Blogs, Foren und in den sozialen Medien. Das BAUHERREN-PORTAL spielt bei den Veröffentlichungen allerdings die zentrale Rolle.

Es ist die einzige Qualitätsplattform im deutschen Bauwesen, die repräsentative, konkrete Qualitäts- und Servicebewertungen zu Bauunternehmen aus Sicht ihrer Bauherren enthält.

Exklusivität garantiert Alleinstellung im gesamten Einzugsgebiet

Insgesamt erzielen Bauunternehmen auf diese Weise eine höhere Reichweite, eine Steigerung ihrer Bekanntheit im gesamten Einzugsgebiet, mehr qualifizierte Adressen und zusätzliche Aufträge.

Im BAUHERREN-PORTAL gelistete Bauunternehmen genießen vertragliche Exklusivität, die einer Qualitäts-Alleinstellung in deren Einzugsgebieten gleichkommt.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit von Bauherren mit ihrem Baupartner. Wenn Sie Ihr Bauunternehmen über repräsentative Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns.

Für die Zukunft Ihres Unternehmens wird das sicher eines der wichtigsten Gespräche werden. Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0 oder schreiben Sie eine Mail an welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Schauen Sie sich auch unsere Qualitäts-Blogs an:

WordPress               Jimdo