Donnerstag, 25. Januar 2018

Mit zertifizierter Bauqualität die Akquisition qualifizierter Interessenten verbessern!

Glaubwürdige Kundenbewertungen sind allen anderen Werbemaßnahmen überlegen.

Glaubwürdige Kundenbewertungen, so zeigen es auch Hotel- und Urlaubsportale, liegen im Trend. Sie fördern Positionierung, Absatz und Umsatz auf besondere Art und Weise. Ihr Beitrag zu mehr Transparenz gibt potenziellen Käufern ein Plus an Sicherheit. Genau das wird am Ende belohnt.
Das ist in der Akquisitionsstrategie des Fertighaus- und Massivhaus-Baus sehr bedeutend, denn ohne Vertrauen in die Sicherheit des Gesamtprozesses läuft Nichts.
Das BAUHERREN-PORTAL ermöglicht Bauinteressenten eine eindeutige Differenzierung von Qualitätsmerkmalen im Wettbewerbsumfeld. Es generiert für gelistete Bauunternehmen ein besonderes Qualitätsprofil als besonderes Abgrenzungsmerkmal im Rahmen ihres Akquisitions- und Marketingkonzeptes. 

Es geht um deutlich mehr als um "Empfehlen Sie uns bitte weiter."

In der Praxis des Fertig- und Massivhaus-Baus sind erwähnenswerte Konzepte oder Strategien, die inhaltlich etwas mit aktivem Empfehlungsmanagement zu tun haben, sporadisch auszumachen.
Vielmehr wird Empfehlungsmarketing auf das mündliche Empfehlungsgesuch oder einen Empfehlungsscheck reduziert.
Unser strukturiertes Empfehlungsmarketing lebt vom systematischen Aufbau, der vom Endkunden und deren schriftlichen Bewertungen hergeleitet wird.
Der hohe Aufwand, mit Bauherrenbefragungen zu arbeiten, wird durch den Erfolg unserer Qualitätspartner überkompensiert! Diese Vorgehensweise kommt bei Bauinteressenten an, weil sie glaubwürdig, leicht verständlich und aussagekräftig ist.
Das Internet macht es möglich das, was Bauherren zu sagen haben, sehr effektiv zu kommunizieren. Dadurch wird Kontinuität und eine hohe Marktdurchdringung für unsere Kunden erzielt. Daraus resultieren Vorteile für die Bekanntheit und das Qualitätsimage der Marke.
Desweiteren ermöglicht dies unseren Kunden, auf weniger effektive Werbung ersatzlos zu verzichten. Diese Budgets sind, ohne auch nur einen einzigen Bauinteressenten zu verlieren, einzusparen.

Wer als Hausbauer Empfehlungsmarketing kann, geht den Königsweg.

Empfehlungsmarketing ist keineswegs nur ein Mittel der Wahl, wenn die Umsätze nicht gut laufen! 

Es ist ein wahrer Königsweg in Zeiten, in denen Werbemittel schneller verblassen als sie gedruckt sind, Baumessen als erfolglos eingestuft werden, bevor der Stand steht und Imagebroschüren ein zweites Mal zur Entsorgung in die Hand genommen werden!