Montag, 1. Januar 2018

BAUHERRENreport GmbH: Marketing im Bauunternehmen sollte zufriedene Bauherren in die Akquise einbeziehen!

Das Kernproblem von Bauinteressenten wird nicht gelöst!

Bauinteressenten stehen vor einer Entscheidung, die ihr Leben grundsätzlich und nachhaltig verändern wird! Sie versuchen sich zu informieren, ihre Unsicherheit zu kompensieren und werden enttäuscht, weil die Hausbau-Branche nicht versteht, ihnen ausreichend Sicherheit zu vermitteln!
Das Gegenteil ist der Fall, weil das, was ihnen Sicherheit gibt, bei den Marketingstrategen im Fertig- und Massiv-Hausbau nicht im Vordergrund steht: Bauherren und deren Erfahrungen.
Die entwickeln lieber eine Strategie für den nächsten Messebesuch oder ein Konzept zur geplanten Imagebroschüre. 
Damit finden sie aber den Zugang zu Bauinteressenten nicht, der ihnen mit klaren Botschaften ausreichend Vertrauen vermittelt, die latent vorhandene Verunsicherung nimmt und zudem jedem Mitbewerber das Leben schwer macht: 
Der Weg über zufriedene Bauherren! Mehr lesen: HIER!

Keine Kommentare:

Kommentar posten