Donnerstag, 17. August 2017

Ausreißer bei Bauherrenbefragungen durchaus ernst nehmen, aber nicht überbewerten!

An jeder Ergebnisverteilung einer Bauherrenbefragung erkennen Sie, dass Spitzenergebnisse durchaus Ausreißer zu beiden Seiten hin zu verzeichnen haben. Das liegt daran, dass es nicht möglich ist, alle Bauherren gleichermaßen zufrieden zu stellen, auch wenn ihnen die gleiche Leistung angedient wird!  
Egal wie das Ergebnis am Ende aussieht, es gibt in der Summe die vor Ort anzutreffende Realität in Qualität und Serviceleistung eines Bauunternehmens wieder! Ist es gut, muss es ein Mitbewerber erst einmal toppen (können)! Im besten Fall ist es sogar zu einer echten, regionalen Qualitäts-Alleinstellung geeignet!

Mit guten Bewertungen sticht Ihr Unternehmen spürbar aus dem Marktumfeld hervor!
Das BAUHERREN-PORTAL, eine Plattform der Gütegemeinschaft für mehr Qualitätstransparenz im Bauwesen, ist für regionale und überregionale Anbieter aus ganz Deutschland, die eines gemeinsam haben:
Sie haben eine Potenzialanalyse durchführen und zertifizieren lassen und bieten ihren Bauherren mit diesem Input an Bauherrenerfahrungen entsprechende Referenzen und Empfehlungen sowie eine nachweislich überdurchschnittliche Qualitäts- und Serviceleistung. Nur das berechtigt die sich anschließende Zulassung zur Veröffentlichung im BAUHERREN-PORTAL.
Diese Spitzenanbieter genießen ihre Vorteile aus der Zusammenarbeit in Bezug auf Image, Differenzierung und Abgrenzung, Markenführung und Marktdurchdringung.
Und wann entscheiden Sie als Qualitäts-bewusster Unternehmer, mit Ihrem Unternehmen im BAUHERREN-PORTAL mitzumachen?
Theo van der Burgt (BAUHERRENreport GmbH)

Das BAUHERREN-PORTAL enthält Erfahrungen, Bewertungen, Referenzen und Empfehlungen von übergebenen Bauherren auch aus Regionen wie Hattingen, Velbert, Ratingen, Heiligenhaus, Düsseldorf, Essen, Mülheim, Hilden, Haan und Mettmann.