Freitag, 4. September 2020

Referenzmarketing des Bauunternehmens über Qualitätsdarstellung im Internet stärken

Je früher ein Bauunternehmen tatsächlich erbrachte Qualitäts- und Serviceleistungen seriös an Bauinteressenten heranträgt, desto größer wird die Chance auf den persönlichen Kontakt. Das bedeutet, in einer möglichst frühen Phase mit klaren und wahren Qualitäts-Botschaften von suchenden Bauinteressenten gefunden und wahrgenommen zu werden.

Glaubwürdige Qualitätsbewertungen im Netz

Da im Netz jede Menge Manipulationspotenzial möglich ist, liegt die Betonung hier ganz klar auf dem Wort "glaubwürdig". Um diese Glaubwürdigkeit in Sachen Bauqualität zu generieren, braucht es authentische, prüfbare und damit belastbare Aussagen und Bewertungen übergebener Bauherren.

Übergebene Bauherren aktivieren

Qualitätsaussagen über Bauherren zu generieren funktioniert am besten über eine schriftlich-verbindliche, repräsentative Befragung übergebener Bauherren zum Beispiel des letzten Übergabe-Jahres. Keiner kann die Zusammenarbeit mit einem Bauunternehmen umfänglicher und treffender bewerten, als übergebene Bauherren dies können.

Reichweite im Netz generiert Wahrnehmung

Veröffentlichungen von Qualitätsbewertungen im Internet stehen schließlich für die ausreichende Wahrnehmung des Qualitätsprofils. PR-Portale, Qualitätsplattformen, die sozialen Medien, Blogs und Foren sorgen im Netz für eine Reichweite, die maximale Sichtbarkeit garantiert.

Nutzen für Bauinteressenten

Authentische Bauherrenbewertungen geben Bauinteressenten eine deutlich bessere Orientierung im Durcheinander des Wettbewerbsumfeldes. Außerdem bekommen sie ein wichtiges Plus an persönlicher Sicherheit, die sie woanders in dieser Qualität nicht erwarten können.

Nutzen für Bauunternehmen

Der Nutzen für Bauunternehmen besteht in der Reichweite, die wiederum eine Steigerung der Bekanntheit als Qualitätsführer der Region bewirkt. Die digitale Form des Referenzmanagements über das Internet sorgt für mehr und qualifiziertere Nachfrage und generiert ein weiteres Potenzial für zusätzliche Bauaufträge.

Fazit:

Bauinteressenten wollen da abgeholt werden, wo sie stehen. Ihr Ansinnen ist es, mehr persönliche Sicherheit zu bekommen, als Wettbewerber ihnen geben.

Verkäufer können dieser Erwartung entsprechen, indem sie Qualitäts-Bewertungen, Referenzen und Empfehlungen übergebener, erfahrener Bauherren systematisch in das digitale Referenzmarketing des Unternehmens einbauen.

PS: Nutzen Sie die Gelegenheit, zu bezahlbaren Konditionen ein weithin sichtbares Qualitäts-Profil mit scharfer Abgrenzung zu Ihren Wettbewerbern zu generieren!

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des so geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu den Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Sie Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail: welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs:

WordPress               Jimdo               Blogspot

und im PR-Portal der Wirtschaft.

Keine Kommentare:

Kommentar posten