Samstag, 12. September 2020

Wie Bauunternehmen ihren Interessenten mit Netz-Content einen echten Mehrwert bieten

Um als Bauunternehmen für Bauinteressenten attraktiv genug zu sein, braucht es eine erkennbar scharfe Abgrenzung vom Wettbewerb im relevanten Marktumfeld. Gut, wenn diese einen klaren Mehrwert enthält. Besser, wenn dieser Mehrwert sich auf einem signifikanten Qualitäts- und Servicenutzen bezieht.

Qualitätsleistung von Bauherren bestätigen lassen

Der Mehrwert einer Qualitätsleistung besteht in der Vermittlung von Content, also möglichst vielen positiven Erfahrungen, die übergebene Bauherren mit ihrem jeweiligen Baupartner gemacht haben. Er gibt die persönliche Sicherheit, nach der Bauinteressenten suchen.


Deshalb gilt es, die Qualitäts- und Serviceleistungen verbindlich über Bauherren abzufragen, auszuwerten und die Ergebnisse anschließend zu veröffentlichen. Das generiert diesen echten Mehrwert für Bauinteressenten.

Relevante Parameter einbeziehen

In einer Bauherrenbefragung sind alle Themen relevant, die der besseren Orientierung von Bauinteressenten und ihrer sich anschließenden Entscheidungsfindung förderlich sind.

Dazu gehören zum Beispiel die Qualität der Fachberatung, die Entwurfs- und Architekturleistungen, die Budget- und Vertragstreue, die Bauorganisation und Bauleitung, Handwerksleistungen, die Termineinhaltung, Bemusterungen, die Baustellensauberkeit und die Mängelbeseitigung.

Veröffentlichung im Netz generiert Erkenntnis und Sympathie

Verbindliche und repräsentative Antworten von Bauherren vermitteln auf seriöse Art glaubwürdige und konsistente Qualitätsinformationen zu jedem dieser Themenbereiche. Je früher Bauinteressenten das Qualitätsprofil eines Bauunternehmens wahrnehmen, desto besser wird es behalten und erinnert.


Deshalb spielt das Internet für die Verbreitung von Content eine so große Rolle.

Internet erzielt eindeutigen Vorsprung

Schon bei der ersten Eingabe von Suchbegriffen sollten Qualitätsanbieter mit aussagefähigen Qualitätsbotschaften als Mehrwert gefunden werden. Dafür verantwortlich ist die Reichweite, die über entsprechende Veröffentlichungen erzielt wird. PR-Portale, Blogs, Qualitäts-Plattformen, Foren und die sozialen Medien: alle tragen dazu bei.


So wird aus dem veröffentlichten Mehrwert aus Qualitätsbewertungen ein klares Abgrenzungsmerkmal für Qualitätanbieter, das diesen sowohl neue Bauinteressenten als auch zusätzliche Umsätze beschert. Die Mühen werden auf jeden Fall belohnt.

Fazit:

Bauinteressenten wollen da abgeholt werden, wo sie stehen. Ihr Ansinnen ist es, mehr persönliche Sicherheit zu bekommen, als Wettbewerber ihnen geben. Verkäufer können dieser Erwartung entsprechen, indem sie Qualitäts-Bewertungen, Referenzen und Empfehlungen übergebener, erfahrener Bauherren als individuellen Mehrwert systematisch in ihr Akquisitionskonzept einbauen.

PS: Nutzen Sie die Gelegenheit, zu bezahlbaren Konditionen ein weithin sichtbares Qualitäts-Profil mit scharfer Abgrenzung zu Ihren Wettbewerbern zu generieren!

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des so geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu den Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Sie Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail: welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs:

WordPress               Jimdo               Blogspot

und im PR-Portal der Wirtschaft.

… sowie natürlich im BAUHERREN-PORTAL bei unseren Kunden wie z.B. bei der EKB Massivhaus GmbH, Mönchengladbach, der Euro Massiv Bau GmbH, Duisburg, der Verfuß GmbH, Hemer und Köln, der Roth Baumeisterhaus GmbH, Germersheim, der Idea Dein Haus GmbH, Gera und Leipzig, der MHB Stumm GmbH, Münsingen, der Mutter Systembau AG, Waldshut-Tiengen, der Wirtz & Lück Wohnbau GmbH, Langenfeld und Solingen, der Wegener Massivhaus GmbH, Paderborn, der Meisterbau GmbH Teltow, Potsdam, der OSTRAUER Baugesellschaft mbH, Ostrau und Dresden, der CeDe Haus GmbH, Biedenkopf, der Grund Invest GmbH & Co. KG, Paderborn, der Ökowert PlanProjekt GmbH & Co. KG, Dresden, der Klee Haus Baupartner GmbH, Dessau-Roßlau, der Kreativ Massivhaus GmbH, Landau, der MHEL Massivhaus GmbH, Merseburg und Leipzig, der Plan-Concept-Massivhaus GmbH, Bonn, der PICK PROJEKT GmbH, Neuss, Grevenbroich und Düsseldorf, der reinsch:massivhaus GmbH, Bad Nauheim oder der VARWICK Architektur GmbH, Steinfurt und Münster.

Keine Kommentare:

Kommentar posten