Sonntag, 28. Juni 2020

Wie Bauunternehmen die führende Position als Qualitätsanbieter ihrer Region einnehmen

Das hört sich zunächst komplizierter an, als es in der Praxis ist. Allerdings stellt die führende Rolle des Qualitätsanbieter der Region eine Bedingung: gute Qualitäts- und Serviceleistungen, die bei übergebenen Bauherren verbindlich hinterfragt und von diesen schriftlich bestätigt werden. Das ist schon alles!

Bauherren direkt in Qualitätssicherung einbinden

Keiner hat so viel Erfahrung mit dem Baupartner wie übergebene Bauherren, die alle Prozesse, von der Kontaktaufnahme bis zur Abnahme und darüber hinaus, durchlaufen haben.

Ob Entwurfsplanung, Architektur, Bauleitung, handwerkliche Ausführung, vertragliche Abmachungen, budgetäre Vorgaben, Baustellensauberkeit, Bemusterungen oder Mängelbeseitigung: Übergeben Bauherren können zu jedem Thema etwas sagen. Sie müssen nur richtig befragt werden.

Bauherrenbewertungen transparent im Netz veröffentlichen

Die Kunst besteht darin, Qualitätsbewertungen übergebener Bauherren schriftlich-verbindlich und repräsentativ einzuholen.

Dann ist es wichtig, deren authentische Ergebnisse an vielen Stellen im Internet, also in Portalen, Blogs, in Foren und den sozialen Medien, transparent zu veröffentlichen. Das schafft eine scharfe Abgrenzung, mit der Wettbewerber sich entsprechend schwer tun.

Externe Unterstützung einspannen

Werden Bauherrenbewertungen von externer Seite eingeholt, anschließend zertifiziert und damit objektiv bestätigt, wirken diese auf Bauinteressenten glaubwürdiger als wenn die Informationen vom Bauunternehmen selbst kommen!

Profis auf diesem Gebiet

Die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst hat dies zu ihrem Geschäftsmodell gemacht. Sie arbeitet ausschließlich für regionale Spitzenanbieter und macht sich für geprüfte Bauunternehmen aus dem Fertighaus- und Massivhaus-Bereich stark, zum Beispiel über ihre Qualitätsplattform BAUHERREN-PORTAL.

Kooperation mit ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH

Um mit der notwendigen Sorgfalt vorzugehen und absolute Neutralität zu bewahren, arbeitet die BAUHERRENreport GmbH mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH in einer Qualitätsgemeinschaft zusammen. 

Das ifb Institut übernimmt dabei den Befragungs-, Auswertungs- und Zertifizierungspart und die BAUHERRENreport GmbH die komplette Öffentlichkeitsarbeit.

Vorteile für alle Beteiligte

Bauinteressenten profitieren von der Transparenz, die ihnen mehr Sicherheit gibt und deshalb eine Orientierungs- und Entscheidungshilfe ist.

Bauunternehmen profitieren von der Reichweite mit Steigerung ihrer Bekanntheit, von der massiven Präsenz im Netz, von neuen und qualifizierten Bauinteressenten und mehr Umsatz.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit ihrem Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des jeweiligen Anbieters werden Bauinteressenten direkt zu den Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Sie Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail: welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs:

WordPress               Jimdo               Blogspot              oder im        PR-Portal der Wirtschaft

… und natürlich bei unseren Kunden im BAUHERREN-PORTAL wie z.B. bei der EKB Massivhaus GmbH, Mönchengladbach, der Euro Massiv Bau GmbH, Duisburg, der Verfuß GmbH, Hemer und Köln, der Roth Baumeisterhaus GmbH, Germersheim, der Idea Dein Haus GmbH, Gera und Leipzig, der MHB Stumm GmbH, Münsingen, der Mutter Systembau AG, Waldshut-Tiengen, der Wirtz & Lück Wohnbau GmbH, Langenfeld und Solingen, der Wegener Massivhaus GmbH, Paderborn, der Meisterbau GmbH Teltow, Potsdam, der OSTRAUER Baugesellschaft mbH, Ostrau und Dresden, der CeDe Haus GmbH, Biedenkopf, der Grund Invest GmbH & Co. KG,Paderborn, der Ökowert PlanProjekt GmbH & Co. KG, Dresden, der Klee Haus Baupartner GmbH, Dessau-Roßlau, der Kreativ Massivhaus GmbH, Landau, der MHEL Massivhaus GmbH, Merseburg und Leipzig, der Plan-Concept-Massivhaus GmbH, Bonn, der PICK PROJEKT GmbH, Neuss, Grevenbroich und Düsseldorf, der reinsch:massivhaus GmbH, Bad Nauheim oder der VARWICK Architektur GmbH, Steinfurt und Münster.


Keine Kommentare:

Kommentar posten