Mittwoch, 10. Juni 2020

Veröffentlichtes Qualitätsprofil steigert Verkaufserfolg im Haus- und Wohnungsbau

Noch bevor im Haus- und Wohnungsbau die Überhänge an Bauaufträgen aus dem vorigen Jahr abgearbeitet sind, geht der Kampf um neue Bauinteressenten weiter. Es ist davon auszugehen, dass dies 2020 auch im privaten Baubereich ein harter Kampf wird.

Auch wenn der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ungebrochen stark ist, werden sich viele Bauinteressenten mit dessen Umsetzung zurückhalten.

Jobverluste und Kurzarbeit verunsichern nicht nur Bauinteressenten

Dazu kommt eine gewisse Verunsicherung bei den die Bauvorhaben finanzierenden Instituten: Manches in guten Zeiten kurz vor knapp finanzierte Bauvorhaben steht möglicherweise deshalb auf der Kippe, weil die dazugehörige Finanzierung nun einer Revision unterzogen wird, dieser wegen Jobverlust oder Kurzarbeit nicht standhält und deshalb nicht mehr umgesetzt werden kann.

Derzeitiges Akquisitionskonzept rechtzeitig in Frage stellen

Umso wichtiger ist es, die derzeitige Akquisitionsstrategie rechtzeitig auf Herz und Nieren zu prüfen und klassische Werbemittel aufgrund ihrer schlechten Ausbeute bzw. mangelhaften Produktivität in Frage zu stellen. Außerdem sind Imagebroschüre & Co. Instrumente, die Wettbewerber auch einsetzen.

Qualitäts- und Serviceleistungen in den Vordergrund stellen

Was sehr im Kommen ist, aber längst nicht von jedem Bauunternehmen promotet werden kann, sind die Qualitäts- und Serviceleistungen eines Bauunternehmens. Außerhalb der Selbstdarstellungen auf Unternehmens-Webseiten sind gute Leistungen bestens geeignet, um sich bei Bauinteressenten ins Gespräch zu bringen und sie nachhaltig an das Unternehmen zu binden.

Bauherrenbewertungen im Außenauftritt veröffentlichen

Um mehr und bessere Adressen von Bauinteressenten zu bekommen liegt es nahe, Bauherren ob deren Qualitätsbewertungen der Zusammenarbeit zu befragen und diese Ergebnisse zu veröffentlichen. 

Die entstehende Transparenz ist nicht nur seriös und authentisch, sondern vor allem glaubwürdig und überzeugend. Und sie ist nachhaltig, denn Bauinteressenten bekommen dadurch mehr Sicherheit in ihrer Orientierung zur Entscheidungsfindung. Wie das zu realisieren ist, zeigt die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst.

Bewertungen von Bauherren einholen, auswerten, zertifizieren und veröffentlichen

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht diese die Zufriedenheitsquote der Bauherrschaft mit ihrem Baupartner. Die Erhebung des jeweiligen Qualitätsprofils umfasst alle übergebenen Bauherren einer exakt definierten Periode. Die Befragung erfolgt in schriftlicher Form, ist folglich belastbar und zudem absolut repräsentativ.

Das aus individuellen Qualitäts- und Servicemerkmalen bestehende Qualitätsprofil ermöglicht eine virale Qualitäts-Berichterstattung im Internet. Diese hebt das Bauunternehmen unverwechselbar aus der Masse hervor.

Mit konkretem Qualitätsprofil das Plus an Sicherheit vermitteln

Das BAUHERREN-PORTAL ist die Qualitätsdarstellung-Plattform der Arbeitsgemeinschaft. Dort und auf diversen PR-Portalen, in Foren, Qualitäts-Blogs und in den sozialen Medien werden die individuellen Qualitätsinformationen aus Bauherrenbefragungen veröffentlicht. Das stillt das Sicherheitsbedürfnis von Bauinteressenten auf besondere Weise.

Vorteile für Bauunternehmen

Die Internet-Veröffentlichungen generieren eine erhebliche Reichweitenausdehnung, damit verbunden eine nachweisliche Steigerung der Bekanntheit, einen starken Imagezuwachs, mehr und qualifiziertere Adressen und dadurch bedingt eine Absatz- und Umsatzsteigerung.

Bauunternehmen erhalten von der BAUHERRENreport GmbH zudem eine vertraglich abgesicherte Alleinstellung. Mit dieser können sie sich nachhaltig von anderen Anbietern ihres Einzugsgebietes abgrenzen.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit von Bauherren mit ihrem Baupartner. Wenn Sie Ihr Bauunternehmen über repräsentative Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns.


Keine Kommentare:

Kommentar posten