Mittwoch, 22. April 2020

Suchmaschinenoptimierung in Bauunternehmen via Content-Marketing


Einfach mehr Reichweite, mehr Sichtbarkeit und mehr Bekanntheit generieren

Im Content-Marketing stellen Unternehmen nützliche, meist digitale Informationen zu unterschiedlichsten Themen zur Verfügung. Anders als in der klassischen Werbung versorgt das Content-Marketing in der Bauwirtschaft interessierte Menschen mit nutzbringenden, unterstützenden oder unterhaltenden Inhalten. Es geht nicht um Werbung, Selbstdarstellung, Eigenlob oder Selbstbeweihräucherung.

Überzeugende Informationen jenseits der Werbung

Im Content-Marketing sollen Bauinteressenten, abseits der alltäglichen Werbeaktivitäten, von den Qualitäts- und Serviceleistungen eines Bauunternehmens überzeugt werden, um diese als Bauherren zu gewinnen.

Qualitätsbericht-Erstattung Meisterbau GmbH, Teltow

Geeignete Werkzeuge für die digitale Bereitstellung solcher Informationen sind Blogs, PR-Portale, Foren, Unternehmens-Homepage oder Kurzfilme und Dokus auf YouTube etc.

Sicher in Suchmaschinen gefunden werden

Eine Qualitätsberichterstattung zum Beispiel enthält jede Menge Suchbegriffe und mögliche Kombinationen daraus. Neben Unternehmens- und Markennamen werden hierin regelmäßig das Einzugsgebiet, die bearbeitete Region, aktuell realisierte Projekte, vorzeigbare Referenzen, Testimonials oder Baubeginne und Events beschrieben. Damit bekommen diese Suchbegriffe eine klare Relevanz für Recherchen von Bauinteressenten.

Qualitätsberichterstattung liegt auf vordersten Plätzen

Die Qualitätsberichterstattung selbst behandelt persönliche Bauherrenerfahrungen, Qualitätsbewertungen, Rezensionen, Ergebnisse zur Kundenzufriedenheit etc. Das ist auch der Grund, weshalb eine solche Berichterstattung bei Recherchen von Bauinteressenten in Suchmaschinen regelmäßig auf den vordersten Plätzen zu finden ist.

Qualitätsinformationen haben Priorität

Was für Bauinteressenten besonders interessant ist und ihnen einen hohen Nutzen bietet sind direkte, authentische Erfahrungen aktuell übergebener Bauherren. Wenn diese in schriftlicher Form vorliegen, sind sie entsprechend belastbar, glaubwürdig und verbindlich.

Nutzbringende Informationen zur Orientierung für Bauinteressenten

Professionelle Abwicklung

Diesen Weg geht die Kooperationsgemeinschaft für mehr Qualitätstransparenz im Bauwesen, bestehend aus den Unternehmen BAUHERRENreport GmbH und ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH.

Bauherren schriftlich befragen und Ergebnisse veröffentlichen

Übergebene Bauherren des letzten, vollständigen Übergabejahres werden schriftlich befragt. Die Ergebnisse werden anschließend zertifiziert und auf der Qualitätsplattform der Arbeitsgemeinschaft, dem BAUHERREN-PORTAL, mit aktuellem Prüfbericht inkl. Qualitätsurkunde veröffentlicht und sind für Bauinteressenten kostenlos einzusehen und downloadbar.

Sichtbare Erfolge durch Suchmaschinenpräsenz

Bauunternehmen realisieren auf diese Weise deutlich mehr Präsenz, Aufmerksamkeit, Reichweite und Bekanntheit. Außerdem generieren sie zusätzliche Kunden und damit neue Bauaufträge. So geht Suchmaschinenoptimierung über Content-Marketing!

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

Keine Kommentare:

Kommentar posten