Montag, 14. Mai 2018

Neukundenakquisition im Haus- und Wohnungsbau über qualifizierte Bauherreninformationen.


Der strukturierte Einsatz qualifizierter Bauherreninformationen ist strategisch gesehen Neuland! Als KÖNIGSWEG ist er allen Marketing-Maßnahmen der Branche weit überlegen. Das gilt für die Außendarstellung des Unternehmens wie für den Akquisitionserfolg. Finanziell betrachtet sprengt er keineswegs den Budgetrahmen kleinerer Bauunternehmen.
Bewertungsmanagement löst konventionelle Marketingbausteine ab!

Dieses Qualitäts-Empfehlungsmarketing ist wirtschaftlich, innovativ, effektiv, Kunden-zentriert und kann von jedem Bauunternehmen, das ausreichend zufriedene Bauherren vorweisen kann, umgesetzt werden. Für den Bauunternehmer bedeutet das: Weitere Strategiefindungen entfallen ersatzlos!

Bauherren aktiv über die ganze Zusammenarbeit in den Dialog einbeziehen.
Qualitätserfolge und Qualitätsprofile lassen sich am besten über zufriedene Kunden darstellen. Dann eignen sie sich dafür, über gezielte Online-PR-Arbeit an Bauinteressenten herangetragen zu werden.
Bauherrenbewertungen werden wahrgenommen und behalten.
Leistungsbewertungen werden von Bauinteressenten nicht vergessen. Dazu sind diese zu wichtig! Sie werden BE-merkt und GE-merkt! Sie bedienen das Sicherheitsbedürfnis von Bauinteressenten in gebührender Form. Das wiederum spielt bei der Entscheidung für den Bauauftrag eine dominante Rolle!
Profis begeistern mit Qualitätsinformationen aus erster Hand.
Professionelle Neubau-Vertriebler "docken" genau dort an. Sie motivieren an jeder Stelle mit Qualitätsaussagen übergebener Bauherren. Mit deren Leistungsbewertungen "ankern" sie schließlich!
Bauinteressenten reagieren begeistert darauf! Einerseits, weil Qualitätsinformationen ihnen besonders wichtig sind. Andererseits werden sie durch diese Vorgehensweise direkt berührt. Sie erkennen den wesentlichen Unterschied zu anderen Beratungsgesprächen und fühlen sich endlich ernst genommen!
Mehr erfahren oder einfach anrufen: 02132/9950-453!