Montag, 14. Mai 2018

Als Bauinteressent im Fertig- oder Massiv-Hausbau zielführend vorgehen.


Als Bauinteressent richtig recherchieren: Wünsche und Budget in Einklang bringen!

Sich im Angebot des Haus- und Wohnungsbaus zurechtzufinden, ist eine Herausforderung. Denn angehende Bauherren werden mit Informationen buchstäblich zugeschüttet. Das vor allem gleich zu Beginn. Oft wird daraus eine Überforderung.
Viele Anbieter, viele Informationen und viele Gespräche. Wer will das verarbeiten? Dieser Trend wird durch das Internet und die digitale Präsenz der Anbieter verstärkt. Plötzlich gibt es nur noch Qualitätsanbieter. Wie sollen Bauinteressenten diese auseinander halten können? Genau hinschauen lohnt also.
Viel Information mit eher wenig aussagefähigem Inhalt.
Die Marketingstrategien der Hausanbieter beinhalten extrem viele Informationen. Hier sind es Hauskonzepte, dort Leistungsbeschreibungen. An anderer Stelle sind es verlockend niedrige Preise. Alles sagt erst einmal Nichts über die tatsächliche Qualitätsleistung aus. Denn nicht jeder kann halten, was er verspricht! Ihre Sicherheit benötigt eine belegbare VERLÄSSLICHKEIT! Diese dürfen Sie niemals leichtfertig voraussetzen.
Was Fachberater Bauinteressenten oft zumuten, ist von diesen nicht zu leisten. Manche erwarten sogar gleich im ersten Gespräch die Unterschrift des Bauauftrages. Machen Sie das niemals! Hier vermischen Sie noch Wünsche und Ansprüche mit Erwartungen, Anforderungen, Versprechungen, Visionen und Budgetvorstellungen. Das macht unsicher! Also lassen Sie sich Zeit. Gehen Sie mit der richtigen Vorgehensweise entspannt auf die Suche.
Bauherr zu werden gleicht einem Erfahrungsprozess.
Der Lern- und Erfahrungsprozess, Bauherren zu werden, ist komplex! Oft genug fehlt der Bezug des Anbieters zur Realität der Bauinteressenten! Diese zu kennen ist wichtig, damit diese in der Spur zu bleiben! Bauinteressenten müssen sich schützen. Sie müssen sich vor Schaden bewahren! Nehmen Sie das als angehender Bauherr bitte zur Kenntnis. Lassen Sie sich aber nicht aus der Ruhe bringen! Beziehen Sie das Kriterium belegbare VERLÄSSLICHKEIT einfach in Ihre Recherche ein! Als Massstab hat diese es in sich!
MEHR erfahren.