Montag, 6. Juli 2020

Content-Marketing im Bauunternehmen: Höchste Zeit, aktiv die Zukunft zu gestalten

Content ist ein relativ neuzeitliches Wort, hinter dem aber deutlich mehr steht, als allgemein vermutet wird. Wörtlich übersetzt bedeutet Content „Inhalt“ oder „Zufriedenheit“. Gemeint sind damit zum Beispiel Inhalte von Homepages, die den Leser interessieren, entsprechende Bilder, Grafiken, Videos oder Musikdateien.

Content-Marketing und Suchmaschinenrankings

Content im Bereich Marketing spielt eine große Rolle für das Ranking in Suchmaschinen, also für das Gefunden-werden. Wichtig dafür sind z.B. Verweildauer von Besuchern einer Webseite oder deren Interaktionen dort.

Nicht nur Inhalte, auch Struktur, Qualität und Menge entscheiden

Neben dem Inhalt kommt es zusätzlich auf die Struktur sowie die Art und Menge des Contents an. Webseiten werden ständig übergeprüft, wieviel interessante und damit lesenswerte Inhalte sie zu einem bestimmten Suchbegriff sie generieren. Die sollen die Besucher natürlich zum Verbleib oder zu weiteren Aktionen animieren. Je länger Besucher auf einer Homepage verweilen, umso stärker ist die Wichtung derselben in den Suchmaschinen.

Content-Marketing im Bauunternehmen

Gerade im Bereich des privatwirtschaftlichen Bauens ist Content von besonderer Bedeutung. Denn die Vermittlung relevanter Informationen vermittelt Vertrauen, ohne das nichts geht!

Hier geht die eigene Homepage etwas unter, denn sie enthält immer selbstdarstellerische Inhalte. Diese klingen oft genug wie Eigenlob und sind meist nicht viel besser als entsprechende Informationen auf den Homepages von Mitbewerbern.

Jede positive Veröffentlichung generiert ein Stück Vertrauen

Sie kennen das aus eigener Erfahrung, wenn Sie online einkaufen. Bewertungen Gleichgesinnter verführen oder schrecken auf der anderen Seite eher ab. Gibt es überhaupt keine Bewertungen, macht sich so etwas wie Verunsicherung breit. Deshalb sollten Bauunternehmer das, was es ihrem Unternehmen positives zu berichten gibt, veröffentlichen.

Die Zukunft gehört Content mit Qualitätsbewertungen

Nutzen Sie also schriftliche, authentische Qualitätsbewertungen Ihrer Bauherren, um Bauinteressenten besser als ihre Wettbewerber im Internet über die Qualitäts- und Serviceleistungen Ihres Unternehmens zu informieren. Als Medien dienen PR-Portale, Blogs und Foren. Nicht zu vergessen die sozialen Medien.

Vertrauen aufbauen und Interessenten binden

Mit in diesen Medien veröffentlichten Informationen gewinnen Sie nicht nur das Vertrauen von Bauinteressenten, sondern binden diese an Ihr Unternehmen. Bis zum Auftrag. Und: sie grenzen Ihr Bauunternehmen scharf von Mitbewerbern ab.

Auf diese Weise wird die Zukunft Ihres Bauunternehmens zur echten Erfolgsgeschichte!

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des so geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu den Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Sie Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail: welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs:

WordPress               Jimdo               Blogspot       

und im PR-Portal der Wirtschaft

… sowie natürlich bei unseren Kunden im BAUHERREN-PORTAL wie z.B. bei der EKB Massivhaus GmbH, Mönchengladbach, der Euro Massiv Bau GmbH, Duisburg, der Verfuß GmbH, Hemer und Köln, der Roth Baumeisterhaus GmbH, Germersheim, der Idea Dein Haus GmbH, Gera und Leipzig, der MHB Stumm GmbH, Münsingen, der Mutter Systembau AG, Waldshut-Tiengen, der Wirtz & Lück Wohnbau GmbH, Langenfeld und Solingen, der Wegener Massivhaus GmbH, Paderborn, der Meisterbau GmbH Teltow, Potsdam, der OSTRAUER Baugesellschaft mbH, Ostrau und Dresden, der CeDe Haus GmbH, Biedenkopf, der Grund Invest GmbH & Co. KG, Paderborn, der Ökowert PlanProjekt GmbH & Co. KG, Dresden, der Klee Haus Baupartner GmbH, Dessau-Roßlau, der Kreativ Massivhaus GmbH, Landau, der MHEL Massivhaus GmbH, Merseburg und Leipzig, der Plan-Concept-Massivhaus GmbH, Bonn, der PICK PROJEKT GmbH, Neuss, Grevenbroich und Düsseldorf, der reinsch:massivhaus GmbH, Bad Nauheim oder der VARWICK Architektur GmbH, Steinfurt und Münster.


Keine Kommentare:

Kommentar posten