Montag, 13. Juli 2020

Je hochwertiger das Bauprojekt, desto wichtiger die Qualitätsbewertung des Unternehmens

Kaum zu glauben, aber wahr: Je höher die Bausumme z.B. für ein Einfamilienhaus ist, desto mehr Vergleichsangebote lassen sich Bauinteressenten unterbreiten. Die Analyse zeigt warum: Ursache für dieses Verhalten sind einerseits sehr große Preisabstände zwischen verschiedenen Anbietern und andererseits die absolut gesehen hohen Hauspreise bzw. Baukosten.

Auch wenn die zu solchen Preisen gehörenden Leistungen und Grundrisse, Designs, Ansichten, Schnitte, Leistungs- und Ausführungsdetails nicht vergleichbar sind: Bauinteressenten reagieren verunsichert und tendieren deshalb zu zusätzlichen Vergleichen.

Wirksame Abgrenzung über Qualitätsbewertungen

Um hochwertige Leistungen mit den dazugehörigen Preisen entsprechend plausibel darzustellen und zu kommunizieren, sollten Bauunternehmen sich also etwas Besonderes einfallen lassen. Etwas, das ihre Wettbewerber nicht haben bzw. anbieten (können).

Am besten können gute Bauunternehmen sich über Qualitäts- und Serviceleistungen, die von übergebenen Bauherren bestätigt wurden, profilieren und von anderen Marktteilnehmern abgrenzen.

Befragte Bauherren bestätigen Ausgewogenheit von Preis und Leistung

Der Grund ist einfach wie einleuchtend: Befragte Bauherren eines guten Bauunternehmens bestätigen mit ihren Qualitätsbewertungen einerseits, dass ihre Wünsche und Vorstellungen erfüllt wurden. Und sie attestieren dem Baupartner, dass für dessen Qualitäts- und Serviceleistungen, um alle Träume zu verwirklichen, kein überzogenes Budget erforderlich war.

Bewertungen von Bauherren weit mehr als Qualitätssicherung

Daraus lässt sich ableiten, so zeigt es auch unsere jahrelange Erfahrung, dass veröffentlichte Qualitätsbewertungen von Bauherren weit mehr als Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung für Bauunternehmen und Bauinteressenten darstellen.

Bauinteressenten bekommen durch die entstehende Transparenz deutlich mehr Sicherheit und Orientierung zur Entscheidungsvorbereitung. Bauunternehmen profitieren von der enormen Reichweite der Veröffentlichung im Netz, von der scharfen Qualitätsabgrenzung zu Mitbewerbern, von neuen Bauinteressenten und zusätzlichen Bauaufträgen.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

PS: Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit, zu attraktiven Konditionen ein weithin sichtbares Qualitäts-Profil mit scharfer Abgrenzung von Wettbewerbern Ihrer Region zu generieren!

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des so geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu den Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Sie Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail: welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs:

WordPress               Jimdo               Blogspot       

und im PR-Portal der Wirtschaft

… sowie natürlich bei unseren Kunden im BAUHERREN-PORTAL wie z.B. bei der EKB Massivhaus GmbH, Mönchengladbach, der Euro Massiv Bau GmbH, Duisburg, der Verfuß GmbH, Hemer und Köln, der Roth Baumeisterhaus GmbH, Germersheim, der Idea Dein Haus GmbH, Gera und Leipzig, der MHB Stumm GmbH, Münsingen, der Mutter Systembau AG, Waldshut-Tiengen, der Wirtz & Lück Wohnbau GmbH, Langenfeld und Solingen, der Wegener Massivhaus GmbH, Paderborn, der Meisterbau GmbH Teltow, Potsdam, der OSTRAUER Baugesellschaft mbH, Ostrau und Dresden, der CeDe Haus GmbH, Biedenkopf, der Grund Invest GmbH & Co. KG, Paderborn, der Ökowert PlanProjekt GmbH & Co. KG, Dresden, der Klee Haus Baupartner GmbH, Dessau-Roßlau, der Kreativ Massivhaus GmbH, Landau, der MHEL Massivhaus GmbH, Merseburg und Leipzig, der Plan-Concept-Massivhaus GmbH, Bonn, der PICK PROJEKT GmbH, Neuss, Grevenbroich und Düsseldorf, der reinsch:massivhaus GmbH, Bad Nauheim oder der VARWICK Architektur GmbH, Steinfurt und Münster.

Keine Kommentare:

Kommentar posten