Mittwoch, 15. Juli 2020

Argumente, die Hausverkäufern helfen, Bauinteressenten bis zum Abschluss zu binden

Hausverkäufer strotzen in der Regel nur so vor positiven Argumenten für das von ihnen vertretene Bauunternehmen. Vor allem wenn es darum geht, dieses von seiner besten Seite zu zeigen und als klaren Favoriten im Wettbewerb zu küren. Allerdings sind die meisten dieser Argumente längst überholt. Sie sind buchstäblich „Schnee“ von gestern.

Viele Themen sind wichtig, aber eines dominiert

Natürlich sind Themen wie Architektur, Bauablauforganisation, Bauleitung oder handwerkliche Ausführung von großer Bedeutung. 

Dass diese professionell erledigt werden setzen Bauinteressenten voraus, wenn sie einen Profi aus der Branche kontaktieren. Heutzutage wollen sie vor allem wissen, wie ihr zukünftiger Baupartner mit seinen Bauherren umgeht.

Zusammenarbeit mit Bauherren hat Vorrang

Sie wollen in Erfahrung bringen, ob und wie gut die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Bauunternehmen und Bauherren funktioniert. Und sie wollen wissen, wie zufrieden die übergebenen Bauherren während und am Ende der Zusammenarbeit mit ihrem Baupartner waren bzw. sind.

Mit solchen Informationen können sie nämlich ihr Grundbedürfnis nach persönlicher Sicherheit erfüllen. Und sie können gleichzeitig ermessen, was auf sie selbst im Verlauf des gesamten Bauprozesses zukommt.

Bauherrenerfahrungen sind Maßstab für Bewertung von Bauinteressenten

Dies anhand von Bauherrenerfahrungen korrekt darzustellen und faktisch zu belegen ist eine besondere Herausforderung. Verkäufer aus dem Haus- und Wohnungsbau sollten diese sicher beherrschen, dann binden sie ihre Bauinteressenten sehr viel intensiver und generieren deutlich mehr Bauaufträge.

Die Sichtweise erfahrener Bauherren liefert alle erforderlichen Argumente

Im Grund liefern ehemalige Bauherren, wenn diese befragt werden, alle erforderlichen Argumente, die Hausverkäufer benötigen, um Bauinteressenten zielführend zu bedienen. Sie sollten deshalb ihre eigene Selbstdarstellung und die ihres Bauunternehmens zugunsten von Qualitätsbewertungen durch Bauherren zurückfahren. Dann stellt sich der Erfolg entsprechend ein.

Bauherrenbewertungen transparent darlegen

Schriftliche Bauherrenbewertungen sind absolut authentische Qualitätsbelege. Wenn diese in repräsentativer Anzahl vorliegen und die Ergebnisse womöglich sogar zertifiziert wurden, stellen sie eine sehr glaubwürdige Beurteilungsbasis für die Qualitäts- und Serviceleistungen eines Bauunternehmens dar.

Sicht betroffener Bauherren hat erhebliches Gewicht für die Entscheidung

Argumente, die von Bauherren zu deren Zufriedenheit oder Empfehlungsverhalten angeführt werden, haben erhebliches Gewicht in Richtung Bauinteressenten! Deshalb tun Hausverkäufer gut daran, diese zu zitieren, möglichst auf verbindlicher Basis. Das bedeutet in Form schriftlich beantworteter Befragungen und deren Auswertungen.

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

PS: Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit, zu attraktiven Konditionen ein weithin sichtbares Qualitäts-Profil mit scharfer Abgrenzung von Wettbewerbern Ihrer Region zu generieren!

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des so geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu den Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Sie Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail: welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs:

WordPress               Jimdo               Blogspot

und im PR-Portal der Wirtschaft

… sowie natürlich bei unseren Kunden im BAUHERREN-PORTAL wie z.B. bei der EKB Massivhaus GmbH, Mönchengladbach, der Euro Massiv Bau GmbH, Duisburg, der Verfuß GmbH, Hemer und Köln, der Roth Baumeisterhaus GmbH, Germersheim, der Idea Dein Haus GmbH, Gera und Leipzig, der MHB Stumm GmbH, Münsingen, der Mutter Systembau AG, Waldshut-Tiengen, der Wirtz & Lück Wohnbau GmbH, Langenfeld und Solingen, der Wegener Massivhaus GmbH, Paderborn, der Meisterbau GmbH Teltow, Potsdam, der OSTRAUER Baugesellschaft mbH, Ostrau und Dresden, der CeDe Haus GmbH, Biedenkopf, der Grund Invest GmbH & Co. KG, Paderborn, der Ökowert PlanProjekt GmbH & Co. KG, Dresden, der Klee Haus Baupartner GmbH, Dessau-Roßlau, der Kreativ Massivhaus GmbH, Landau, der MHEL Massivhaus GmbH, Merseburg und Leipzig, der Plan-Concept-Massivhaus GmbH, Bonn, der PICK PROJEKT GmbH, Neuss, Grevenbroich und Düsseldorf, der reinsch:massivhaus GmbH, Bad Nauheim oder der VARWICK Architektur GmbH, Steinfurt und Münster.


Keine Kommentare:

Kommentar posten