Samstag, 18. Juli 2020

Leistungsstarke Bauunternehmen bauen Qualitätshäuser, keine Luftschlösser

Wenn es darum geht, Bauinteressenten neugierig auf die Leistung des eigenen Bauunternehmens zu machen, sind Bauunternehmer und deren Verantwortliche sehr kreativ. Allerdings bedarf es bei guten Bauunternehmen keiner hohlen Werbeslogans mit nicht erfüllbaren Versprechen. Davon gibt es bei den Mitbewerbern landauf und landab schon genug.

Es ist bekannt, dass dies auch Bauinteressenten, die auf der Suche nach einem Baupartner damit regelrecht überschüttet werden, wissen. Jedes Bauunternehmen will sich schließlich in bestem Licht präsentieren. Alle bezeichnen sich in ihren werblichen Maßnahmen deshalb irgendwie als Qualitätsanbieter. Die Wahrheit aber sieht ganz anders aus!

Bauinteressenten durchlaufen schwierige Phasen

Die Wegstrecke, um endlich Bauherr werden zu können, ist verdammt lang. Sie dauert durchschnittlich fünf bis sechs Monate. Diese Zeit benötigen Bauinteressenten, um aus zwei bis fünf Bauunternehmen einen Anbieter final auszuwählen und sich zu entschließen, mit diesem einen Bauvertrag zu unterzeichnen.

Allerdings: Bauunternehmen sind im Allgemeinen nicht ganz unschuldig an diesen, zum Teil wirklich unnötigen, Entscheidungs-Verzögerungen.

Qualitätsabgrenzung von außen meist nicht erkennbar

Das Problem ist, dass Bauinteressenten von außen zu oft nicht wirklich feststellen können, ob es sich bei einem Bauunternehmen tatsächlich um einen guten Qualitäts- und Serviceanbieter handelt.

Solange Anbieter nahezu die gleichen Sprüche auf ihren Webseiten führen und mit denselben Floskeln in den Werbemitteln arbeiten, ist eine echte Qualitätsabgrenzung für Bauinteressenten nicht erkennbar. Dieser bedarf es allerdings, um ihnen die persönliche Unsicherheit zu nehmen und sie zur Unterschrift zu bewegen.

Mit Qualitätsbewertungen scharf abgrenzen

Das sieht in dem Moment ganz anders aus, wenn Bauunternehmen ihre Bauherren zu Wort kommen lassen und deren Qualitätsbewertungen veröffentlichen. Ob auf der Homepage, in PR-Portalen, Blogs, Foren oder in den sozialen Medien: Sichtbare, glaubwürdige Bauherrenbewertungen werden wahrgenommen, behalten und erinnert. 

Denn veröffentlichte, authentische Bewertungen Gleichgesinnter, die als Bauherren die gesamte Zusammenarbeit von der Entwurfs- und Planungsphase über die Ausführung bis zur Abnahme beurteilen können, werden von Bauinteressenten sehr ernst genommen.

Bauunternehmen generieren durch veröffentlichte Qualitätsbewertungen mehr Reichweite, Sichtbarkeit und Bekanntheit. Und sie gewinnen mehr qualifizierte Bauinteressenten für zusätzliche Bauaufträge

Verantwortlich: Theo van der Burgt (Geschäftsführer BAUHERRENreport GmbH)

PS: Nutzen Sie Ihre Chance für deutlich mehr Profil und eine scharfe Abgrenzung in Ihrem Einzugsgebiet

In Zusammenarbeit mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH ermittelt, zertifiziert und veröffentlicht die BAUHERRENreport GmbH die Zufriedenheit übergebener Bauherren mit deren Baupartner. Über das Qualitätssiegel „GEPRÜFTE BAUHERREN-ZUFRIEDENHEIT“ auf der Homepage des so geprüften Anbieters werden Bauinteressenten dann direkt zu den Ergebnissen im BAUHERREN-PORTAL geführt.

Wenn Sie Ihr Bauunternehmen mit repräsentativen Qualitäts- und Serviceleistungen unverwechselbar aus der Masse hervorheben und über eine Alleinstellung scharf vom Wettbewerb abgrenzen wollen, melden Sie sich einfach bei uns. Für die Zukunft Ihres Unternehmens könnte das eines der wichtigsten Gespräche werden.

Sie erreichen uns unter 021 31 - 742 789-0. Oder schreiben Sie uns eine Mail: welcome@bauherrenreport.de. Wir melden uns dann gerne bei Ihnen.

Mehr Informationen finden Sie in unseren Qualitäts-Blogs:

WordPress               Jimdo               Blogspot       

und im PR-Portal der Wirtschaft

… sowie natürlich bei unseren Kunden im BAUHERREN-PORTAL wie z.B. bei der EKB Massivhaus GmbH, Mönchengladbach, der Euro Massiv Bau GmbH, Duisburg, der Verfuß GmbH, Hemer und Köln, der Roth Baumeisterhaus GmbH, Germersheim, der Idea Dein Haus GmbH, Gera und Leipzig, der MHB Stumm GmbH, Münsingen, der Mutter Systembau AG, Waldshut-Tiengen, der Wirtz & Lück Wohnbau GmbH, Langenfeld und Solingen, der Wegener Massivhaus GmbH, Paderborn, der Meisterbau GmbH Teltow, Potsdam, der OSTRAUER Baugesellschaft mbH, Ostrau und Dresden, der CeDe Haus GmbH, Biedenkopf, der Grund Invest GmbH & Co. KG, Paderborn, der Ökowert PlanProjekt GmbH & Co. KG, Dresden, der Klee Haus Baupartner GmbH, Dessau-Roßlau, der Kreativ Massivhaus GmbH, Landau, der MHEL Massivhaus GmbH, Merseburg und Leipzig, der Plan-Concept-Massivhaus GmbH, Bonn, der PICK PROJEKT GmbH, Neuss, Grevenbroich und Düsseldorf, der reinsch:massivhaus GmbH, Bad Nauheim oder der VARWICK Architektur GmbH, Steinfurt und Münster.


Keine Kommentare:

Kommentar posten