Montag, 24. April 2017

Massiv- und Fertigbau: Online-Präsenz und Internet-Kommunikation in der Akquisition neuer Aufträge unentbehrlich!

Die klassische, herkömmliche Werbung in der Landschaft des Haus- und Wohnungsbaus Messeauftritte oder die Print-Medien beginnen zu schwächeln, und zwar mit zunehmender Geschwindigkeit! 

Selbst Musterhäuser - nice to have - verblassen in ihrer direkten Akquisitionsfunktion, wie Massivbau- und Fertighaus-Hersteller gleichermaßen zu berichten wissen.

Das Internet, gut aufgebaut und mit entsprechenden Informationen bestückt, erspart gerade in der Akquisephase vor dem ersten Beratungsgespräch deutlich an Aufwand und ist im Vergleich deutlich preiswerter!

Das übrigens nicht erst seit ein paar Monaten, sondern schon seit Jahren. Gewinner, zunehmend nicht nur bei jüngeren Kunden bzw. Bauinteressenten, sind die elektronischen Medien. 

Allen voran die Homepage, die den Anforderungen an Aufbau, Schnelligkeit und Informationsgehalt in der Akquisition neuer Bauinteressenten im Vergleich zu Mitbewerbern überlegen sein muss.

Direkt darauf folgen Ziel-führende Informationen, die abseits der Homepage im Netz zum Unternehmen zu finden sind. 

Da sind Kundenberichte, die klare Qualitätsinformationen enthalten, an erster Stelle zu erwähnen.

Was Bauherren zu berichten haben, ist authentisch und glaubwürdig, je mehr dies tun, umso besser ist die Aussagekraft für die Akquise neuer Bauinteressenten und damit Bauaufträge! Das gilt für Anbieter der Fertighaus-Branche wie für Massivbauer.

Die Qualitätsgemeinschaft zwischen dem ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH und der BHR BAUHERRENreport GmbH, die das BAUHERREN-PORTAL betreibt, geht einen neuen, sehr konsequenten Weg, zugunsten von Bauinteressenten und der ihr angeschlossenen Qualitäts-Partner.

Mittels per Bauherrenbefragungen ermittelter Qualität werden die Bewertungsergebnisse der Bauherren über die eigene Plattform wie über PR-Internet-Veröffentlichungen gezielt im Netz gestreut. Eine deutliche Veränderung des bisherigen Kommunikations-Mix im Akquiseverhalten, das Wirkung zeigt.

Denn dadurch finden Bauinteressenten genau das, was sie suchen: Geprüfte, echte Qualitätsbewertungen von übergebenen Bauherren und deren Anbieter in der Region, die ihnen dadurch ein echtes Plus an Sicherheit bieten.



Wie das auf Bauinteressenten wirkt, ist im BAUHERREN-PORTAL  am Beispiel des BAUMEISTER HAUS PARTNERS OSTRAUER Baugesellschaft mbH, der u.a. in Freital, Freiberg, Bautzen, Dresden und Leipzig tätig ist, zu erkennen.

Verantwortlich für diese Meldung
BAUHERRENreport GmbH als Betreiberin des BAUHERREN-PORTAL
Theo van der Burgt

(Geschäftsführer)